ablauf_zeitrahmen1

Ablauf und Zeitrahmen

posted on 03.09.2014 by Administrator

Es dauert kürzer als gedacht: Wie laufen Verkaufstrainings ab?

Erstkontakt – Informationen sammeln: Vertrauen schaffen durch Transparenz; Wachsamkeit, Wertschätzung und Wirksamkeit. Gespräche zur Klärung folgender Ebenen: Persönlich, Inhaltlich und Strukturell.

Analyse – Wann, Wo, Wie ist die Beratung, für Wen ein Erfolg? und Warum überhaupt? Sind Auftrag, Ressourcen, Ziele und die Rückmeldung konkretisiert? Sind die Rollen der Beteiligten klar?

Das Training – zusammenkommen, erleben, erfassen, Wissen aneignen, lernen, umsetzen.

Immer dabei: Kommunikation: Erfahrungen austauschen, Wünsche berücksichtigen.

Welche Verkaufstrainings gibt es?

Impulsvorträge – auf das Thema zugeschnitten, hoher Nutzen, konkretisiert und gestrafft.
1 ½ Stunden für die Bühne, unbegrenzte Teilnehmerzahl.

Tagesseminare – zugeschnitten auf die Teilnehmer und die jeweilige Vertriebsstruktur; Kunden: Verkäufer und Vertreter im Innen- und Außendienst, Telefonverkäufer.

2 bis 3 Tagesseminare zugeschnitten auf die Teilnehmer und die jeweilige Vertriebsstruktur
Kunden: Verkäufer und Vertreter im Innen- und Außendienst, Telefonverkäufer.